Siri nederlands downloaden

Seit etwa einer Stunde werden iPhone- oder iPad-Besitzer automatisch darüber informiert, dass iOS 8.3 verfügbar ist. Das Update wird dann heruntergeladen und sofort installiert. Es ist auch möglich, das Update über iTunes zu installieren, zum Beispiel, wenn der verfügbare Speicher eine Einschränkung ist. Neben der niederländischen Siri bringt iOS 8.3 eine Reihe kleiner Ergänzungen und Verbesserungen. Zum Beispiel sind die Emoticons (auch smileys genannt) in Kategorien unterteilt und leichter zu finden, neue Emoticons wurden dem Angebot hinzugefügt und Sie können nun die Hautfarbe für verschiedene Emoticons auswählen. Außerdem unterstützt iOS 8.3 drahtloses CarPlay, mit dem iPhone-Nutzer ihr Gerät drahtlos mit einem Auto koppeln können, und iMessage hat die Möglichkeit hinzugefügt, Nachrichten von Freunden von Nachrichten von Unbekannten zu unterscheiden. Interessanterweise können Sie nach dem Update (durch Anpassen der Einstellungen) kostenlose Apps herunterladen, ohne Ihr Passwort eingeben zu müssen. Seit dem Aufkommen von iOS 8 ist Siri in 22 neuen Sprachen verfügbar. In iOS 8 können Sie mit Siri Ihr iPhone mit den Worten “Hey Siri” öffnen. Wenn Sie es einrichten, siri hört immer zu. Siri bietet jetzt auch Shazam-Integration an. So kann Apples persönlicher Assistent Ihnen helfen, den Song zu finden, den Sie hören.

Sie können den Song dann direkt von iTunes herunterladen. Apple hat gerade iOS 8.3 zum Download zur Verfügung gestellt. Das bedeutet, dass wir endlich Zugang zu einer niederländischen Version von Siri erhalten. Es war bereits in der Beta-Version von iOS 8.3, kann aber jetzt für jeden verwendet werden. Bis heute mussten niederländische Nutzer auch mit Siri auf Englisch sprechen. Siri würde in diesem Fall einen festen Platz in der oberen rechten Ecke der Menüleiste erhalten und kann auch manuell zum Dock am unteren Rand des Bildes hinzugefügt werden. Apple wird Siri für iOS 10 und OS X 10.12 auf der WWDC 2016 am 13. Juni 2016 vorstellen. Sobald Apple diese großen Pläne für Siri angekündigt hat, wird dieses Rampenlicht mit den neuen Informationen aktualisiert. Mit der Ankündigung von iOS 10 im Juni 2016 eröffnete Apple über eine dedizierte API (Application Programming Interface) einen eingeschränkten Zugriff von Drittanbietern auf Siri. Die API beschränkt die Nutzung von Siri auf Messaging-Apps von Drittanbietern, Zahlungs-Apps, Ride-Sharing-Apps und Internetanruf-Apps.

[50] [51] Jetzt können Sie Ihre intelligenten Geräte steuern, ihren Status überprüfen oder sogar eine Reihe von Dingen auf einmal tun – nur mit Ihrer Stimme. In der Home-App können Sie beispielsweise eine Szene mit dem Namen “Ich bin zu Hause” erstellen, die die Garage öffnet, die Haustür entriegelt und die Lichter einschaltet. Bevor Siri auf Niederländisch und Flämisch verfügbar wurde, ermöglichte iOS 8, niederländische Texte zu diktieren.